Baujahr 19.05.1965 in Neuss. Bis Oktober 2004 habe ich in Wuppertal gewohnt.

1977: Schulerbands. Beatles usw... mit Kraan und dem Raushören von Helmut Hattlers Basslinien wurde es ernst...

Jungstudent an der der Hochschule f. Musik Köln, Abtl. Wuppertal 1982-1984.

Studium Kontrabass bei Heinz Thor und Shuzo Nishino an der der Hochschule f. Musik Köln, Abtl. Wuppertal 1984-1991. Diplom 1991.

Studium Kontrabass bei Henk Haverhoek sowie E-Bass bei Lene Vortwijs an der Hochschule für Musik Arnheim, Holland, 1991-1994.

Teilnahme an div. Jazzworkshops (u.a. Berkeley in Germany/ Heek, Rock und Jazzworkshop LAG Remscheid).

Preistrager "Montreux under the Sky" mit "Brenda Boykin und das Ulrich Rasch Quartett"

Meine Helden: Georg Mraz mit dem Tommy Flanagan Trio, Dave Holland, N.H.O. Peterson, Buster Williams, Avishna Cohen, Christian McBride, Edgar Meyer, Steve Swallow mit John Scofield, Marcus Miller, Jimmy Haslip und Yellowjackets, Jacko Pastorius, Abe Laborial und Coinonia, McCoy Tyner, Herbie Hankock, Michel Petrucciani, George Duke, Paquito d Rivera, Didier Lockwood, Wayne Shorter, Joe Lovano, Al Jarreau, David Sanborn, Keith Jarrett, Bill Evans, Joni Mitchell, Beatles, Frank Zappa, Gustav Mahler,Jacob Collier, Becca Stevens, Michael League, ...

Seit dem 4.4.2003 wieder Nichtraucher. Und Vater von Sohn Frederik, geboren am 1.6.2007